Mittwoch, 24. Dezember 2014

Bei NULL anfangen???

Gestern hat es mich wieder mal um meine Laufstrecke geweht. Seit Wochen habe ich .... meine Ausreden erspare ich Euch lieber `Lach` Jedenfalls war es wie bei NULL beginnen.
Also ganz ohne Ziel und mit Zeit und Ruhe habe ich die 4km Strecke mit 4 Laufpausen!!!!!! gemeistert. Ach war das schön, nur das Wetter passt halt nicht. Sonne im Gesicht und Sturmböen sind halt kein Winter.
Morgen haben sie nun Schnee angesagt , mal sehen ich würde mich freuen.

Diese Woche hat mir mein Garten noch ein Geschenk gemacht.
Es gab Möhren und Rote Bete und einen Weiskohl. Toll oder! Da ich keine Lagerungsmöglichkeit für Möhren habe, ist ein Teil in der Erde geblieben. So kann ich immer noch ernten. Selnst ein klein wenig Frost macht da nichts.

Die Geschirrtücher sind endlich fertig geworden. Aus diesem langen Stoff habe ich 3 Stück genäht.
 Die Aufhänger sind natürlich auch selber gewebt. Das ist mir wichtig.

Seit ein paar Tagen wickele ich eine neue Kette auf den Webstuhl und ich mach mir da auch keinen Streß. Mit dem Direktzettelsatz geht das schon gut, wenn Frau sich nicht verzählen würde mit den Wicklungen (grins)
 Fertig gewickelt ist sie schon mal.
Ein Paar Bilder von meiner Multifunktionskardiermaschiene. Einen Motor hat sie ja schon bekommen und dadurch auch ein großes Antriebsrad. Da hat mir mein Mann einen Wickeldorn angeschraubt und meine alte Haspel mit Zählwerk ausgestattet und los geht das Wickeln der Spulen für das Direktaufwickeln der Kette.

Nebenbei strick ich noch Socken und spinne und und und....

Ihr seht ich hab keine Langeweile.

Also in dem Sinne wünsche ich Euch allen


" SCHÖNE WEIHNACHTEN "

Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    wow, welche Ähnlichkeiten!
    Ich bekam noch Kohlsprossen geschenkt und war gerade eben exakt 4,2km laufen! :D

    Ich wünsche dir frohe Feiertage!

    AntwortenLöschen
  2. Jawohl so ist das liebe Doris. Gestern bin ich ohne Laufpause gelaufen. Das tut mir richtig gut und morgen schaue ich mal im Garten nach den Möhren.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bärbel,

    mein Garten spendiert mir noch Wirsing und Lauch ... und ich freu mich drauf, dass der Grünkohl bald Frost bekommt und genussreif wird. :-)

    Dass du gar nicht mehr zum Laufen kommst, kann ich angesichts deiner sonstigen Aktivitäten nur zu gut verstehen. Man wünscht sich doch, dass der Tag ein paar Stunden mehr haben möge ...

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ja so 2-3 Stunden würde ich gerne noch nehmen wollen. Es war aber nicht nur das Hobby, sondern auch eine Dornwarze am Fuß. Die kam als ich den dringenden laufwunsch hatte und als ich das nächste mal Laufen wollte lag ich mit einem bösen Schnupfen flach. So reite sich das aneinander.
    Liebe Grüße

    Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...