Freitag, 19. April 2013

Garn Monat April

Es ist wieder soweit auch wenn erst der 19. April ist. Ich mach es wie die Natur im Moment ...

Im April habe ich mich mit einem besonderen Garn beschäftigt. Mein Lieblingsnachbarshund Kuno war der Spender. Ich wollte einfach mal Hundewolle verspinnen auch wenn vlt. einige da die Augen rollen.  Kuno und die Garnanfänge könnt ihr hier noch mal sehen. Ist er nicht Bildschön!!!
Hab es mit den Handkarden bearbeitet und auf der Otilie versponnen und dann kam die Frage wie verzwirnen um die Lauflänge zu erhalten. Entschieden habe ich mich dann für ein Angorasingle und so schaut es aus.

Kuno trifft Angorakaninchen

Ich habe es zu Kuno´s Frauchen gebracht und sie wird sich einen kleinen Loop stricken mit ganz dicken Nadeln. Sie ist sehr krank im Moment und kann kaum die Wohnung verlassen. Das Lächeln und die Freude in Ihrem Gesicht war die Mühe wert.

Viola  hat auch ein sehr sehr schönes Garn gesponnen
So richtige Frühlingsfarbne sind das toll!!!!

Liane hat auch ein wunderschönes Garn gesponnen.



 In der Vorstellung einer Rose, im Winter gefärbt.
Im April, als fertiges Garn, im Vorgarten entdeckt. Die Christrose.

Silvia hat nun auch ihr wunderschönes garn fertig.


`Es ist aus Merino in hellblau verzwirnt mit einer Alpaka-Merinomischung in weiß. Es heißt Oskar und es sollen Schühchen für den kleinen Mann daraus gezaubert werden. Ich such nur noch ne schöne Anleitung. ` Vlt. kennt jemand von Euch eine schöne Anleitung!!!






Kommentare:

  1. Schön. Aber wir können es ja gar nicht mehr begrabbeln, wenn du die Wolle schon abgegeben hast. Ich finds toll, dass du dem Kuno-Frauchen eine Freude bereiten konntest. Kuno ist ja ein richtig hübscher Bursche.
    LG von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Tibetterrier. Ne begrabbeln ist nicht mehr aber du könntest doch auch mal eins spinnen und dann zum begrabbeln mitbringen liebe Kerstin (lach).

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Es war ganz wunderbar flauschig :D Ich könnte es noch gegrabbeln :P

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für ein schönes Aprilgarn, jetzt kann das Frauchen neben demHund auch das Garn streicheln. Beneidenswert. Riecht Hundewolle nicht bei nassem Wetter????
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  5. Nö die riecht gar nicht. Hab sie erst gewaschen und selbst da null Geruch. Der hat auch sonst keinen Geruch, also riecht nicht aus dem Maul, in echt nur wenn er leicht feucht ist, dann aber auch nicht so sehr. Im Entspannungsbad war auch kein Geruch.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bärbel, das hellbaue Garn ist zwar ganz wunderbar, aber ich bin nicht die Erzeugerin davon, Du mußt da was verwechselt haben. Ich will mich doch nicht mit fremden Federn schmücken ;-)
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...