Samstag, 27. Oktober 2012

Schneeeinbruch

 So sah unser Baum vor unserem Haus heute morgen gegen 8 Uhr aus. Mittlerweile hat ein sehr kräftiges Schneetreiben eingesetzt und es liegen bestimmt 10cm Schnee in der Stadt. Die Bäume biegen sich nach unten und sehen aus ob sie gleich brechen.

Zum Glück bin ich schon am Donnerstag aus Kühlngsborn wiedergekommen. Heute eine Rückfahrt wäre katastrophal geworden. Kühlungsborn war richtig schön. Die Ostsee, die Luft einfach toll. Wir waren am 1.Tag fast 30km wandern von Kühlungsborn nach Rerik. Eine sehr schöne Strecke, durch den goldenen Herbstwald an der Küste entlang, Erholung pur.
Nach der Sauna hab ich mich auch bis zum Oberschenkel ins Wasser (12Grad) getraut und meine Freundin war richtig schwimmen. Ich würde das ja auch aber meine Füße tun sofort so weh vor Kälte das ich gleich wieder raus muß. Naja aber ich war drin.

So und ab heute geht es los mit der Produktion von Handstulpen und Socken und Mützen und Garn. Für Handstulpüen hab ich da so eine Idee mal sehen.... Ihr dürft gespannt sein.


LG Bärbel


Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,

    ihhh wähhhh! Bei euch auch???
    Ich bin dieses Wochenende zu Besuch bei meiner Mutter und hier schneit es seit 2h durchgehend und immer stärker! Zum Glück bin ich mit dem Zug unterwegs, so bleibt mir morgen die Heimfahrt im Chaos des 1. Schnee des Jahres erspart :).

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch total doof. Aber es ist nicht zu ändern und morgen werde ich vormittags mal ein Läufchen wagen durch den Matsch.

    Auf der Straße will ich auch gerade gar nicht sein.

    Lg Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Winter!? Nä, zu früh! Wir haben hier Glück gehabt mit einer knackig kalten Nacht und heute einem strahlenden Sonnentag! Jetzt muss ich nur hoffen, dass meinen Dahlien der Frost noch nicht zu viel war ... ich geh sie gleich ausbuddeln.

    Die Ostsee ist wirklich wundervoll, ich kann verstehen, dass dir das so gut tat. Bei der Wanderung wäre ich gern dabei gewesen!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hätte dich auch gerne mitgenommen.
    Es gab richtig Schneebruch im Park, da lagen heute riesige Äste von Eichen unten.

    Naja hoffentlich ist der Zauber erstmal vorbei.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...