Freitag, 27. April 2012

Für 2 liebe Spinnfreundinnen aus meiner Spinngruppe habe ich Kniedecken gewebt. Sie gehen oft zu Vorführungen und zeigen wie Alpaca versponnen wird.
Die Decken sind ca. 45cm x 60cm. Gewebt habe ich auf meinem 80er Rahmen mit einem 30/10er Blatt. Material ist meine selbstgesponnene Wolle für Kette und Schuß. 
Hell: Coburger Fuchs 2fach
Grau: Tiroler Bergschaf 2fach
Dabei habe ich festgestellt das sich die Handgesponnene Wolle ziemlich gut für den Webrahmen eignet. 

 Detailbilder: zum Unterscheiden habe ich am Anfang und Ende des Musters 1 x Grün eingewebt und bei der 2.Decke Rot. Ich glaube ich werde ein Fan von Leinenbindung.

 Endlich sind auch die Socken Gr.37/38 fertig. Material: Milchschaf, Cochenillefärbung, 3fach gezwirnt. Das Zopfmuster heißt Regenbogenzopf und ist in diesem Blog zu finden.

Ansonsten wasche ich Berge von Rohwolle, zupfe sie und beize sie zum färben.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Kniedecken.
    Gefallen mir sehr, auch dieses einfache Streifenmuster. So kommt Deine Wolle toll zur Geltung.

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden. Werden die beiden sich aber bestimmt freuen. LG MM

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...