Mittwoch, 8. Februar 2012

Kindersöckchen


Die hat ein Arbeitskollege meines Mannes bei mir bestellt. Seine Tochter ist 5 und er will sich bei ihr beliebt machen hihihi. Er war auch so fasziniert von meiner Wollverarbeitung und meinen Spinnrädern. 
Also hab ich aus Texelwolle, Ackerrittersporn gefärbter Milchschafwolle und Coburger Fuchswolle Cochenille Rot Prinzessinensocken gestrickt. Gr. 30/31
Für seinen Sohn 7 Monate alt sind Spiralsocken auf der Nadel.
Das hat mir richtig Freude gemacht. Vor allem stammt die Wolle hier von Schafen aus der Gegend und die habe ich von der Rohwolle ab verarbeitet. 


Kommentare:

  1. Süüüüüß! Da ist Papa garantiert der King! Schade, dass Kinder so schnell rauswachsen.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hab sie 1cm länger gemacht. Was man halt alles so macht wenn sich eine Depressive Stimmung anbahnt und es zu kalt zum Laufen ist.

    Ja der Papa ist auch ein gaanz Lieber da hab ich das gerne gemacht.

    LG Nach Trier
    von Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Wow - also ich muss sagen, obwohl ich absolute Nichthandarbeiterin bin, bekomme ich bei der Beschreibung deiner Wollen und dem was du daraus zauberst, jedesmal Lust auch mal selbst in die Richtung was zu machen...
    Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  4. Na dann los so schwer ist das gar nicht.

    Dankeschön

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...