Sonntag, 25. Dezember 2011

Blaue Stunde


Aus diesen selbstgefärbten und kardierten Batts aus Merino (Bauer von Nebenan), Seide und dunkelblaue Wenslydale 

wurde gestern und heute dieses Garn. Ich habe bewußt ganz unregelmäßig und dick gesponnen. Es sind 169g und 220m. Daraus werde ich vlt. einen Schal weben. Schön locker damit es kuschlig bleibt. Vor mir liegt das "Handbuch Weben". Da versuch ich gerade sowas wie eine Planung zu machen. Als Kettfaden hätte ich ein etwas stärkeres Hellgrau oder doch lieber Sockenwolle? Na mal sehen ich werde mich mal durch meine Kiste mit der gekauften Sockenwolle wühlen "grins"
Pünktlich zu Weihnachten sind die beiden Kissen fertig geworden. Meine 1. Webarbeit. 50cm x 50cm groß und eine Bekannte hat mir Reißverschlüsse eingenäht. Nähen ist nicht meine Lieblingsbeschäftigung.


Der Kettfaden ist gekauft und der Schußfaden ist selbstgesponnen und gefärbt.

Liebe Grüße Bärbel
(die gerade voller Ideen steckt. Das kommt sicher vom Lauf durch Sturm und Regen und teilweise Sonne heute Mittag )

Kommentare:

  1. Hallo Bärbel,das blaue Garn sieht wieder supi aus.Mein Tuch wächst auch sehr schnell,ich möchte dir im neuen Jahr auch meine Arbeit nachweisen(Garn ist so sparsam,dass evtl. noch eine Mütze wird)Mal schau´n.Wir wünschen Euch 4 ein gutes neues Jahr.Liebe Grüße Ute und Familie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dankeschön und liebe Grüße zurück. Mach das Tuch nicht zu klein, damit du es richtig rumkuscheln kannst.
    Hatte gerade meine ganze gefärbte Wolle daliegen und wußte nicht was ich nun spinnen soll. hab mich jetzt für das Beigebraune Bergschaf entschieden. Die Rottöne haben mich nicht so angesprochen heute.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...