Dienstag, 8. November 2011

Bei dem Bombenwetter waren wir am Sonntag 20km wandern. Insgesamt ohne Einkehressenpause waren wir 3,5h unterwegs. Man eh die hatten einen Schritt drauf immer so zwischen 5,5 und 6km/h. Ich konnte gestern kaum laufen. Leute da ging es mir nach dem Hm im letzten Jahr ja richtig gut.

Trotz allem mußte ich heute mal raus. Durch einen wunderbar sonnigen Herbstnachmittag bin ich statt schön langsam und genußvoll gerannt als wäre ein Monster hinter mir her. Hab mich von 6:36 auf 5.45min /km gesteigert 5km lang. Der mentale Streß der letzten Tag hat sich somit entladen und ich hoffe meine Nerven beruhigen sich langsam wieder.

Jetzt hab ich nochmal Apfelringe im Ofen und werde schön ruhig und gemütlich (hoffe ich) den Abend auf mich zukommen lassen.

1 Kommentar:

  1. Sich so auszupowern tut manchmal gut, nicht wahr?! Hätte ich gestern auch gern gemacht, aber schnell Rennen im Dunkeln geht nicht gut. So habe ich mich auf einen schnellen km unter Laternen beschränken müssen.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...