Mittwoch, 25. Mai 2011

Zeit

irgendwie hab ich das Gefühl ich habe gar keine Zeit mehr, immer ist was anderes zu tun. Mir geht es jedenfalls im Moment so.
Selbst gestern als ich nachmittags frei hatte und mal Einkaufen und beim Frisör war hatte ich dieses Gefühl.
Also schnell in den Klamottenladen, alles raffen was vlt. tragbar ist(denn wenn ich mich schon mal aufraffe  und mich in die Umkleide begebe muss sich das auch lohnen). Die nette Dame "gequält (oder sie mich ?)
Dann ausgesucht und gekauft aber jetzt schnell zum Frisör da wartet man ja auch schon auf mich. Setzten und erst mal luftholen. Die Gedanken kreisen schon wieder um andere Dinge wie : schaffe ich es noch zur Bank vor 18 Uhr wenn ich noch vlt, nach Schuhen suchen gehe und in den Garten muß ich ja auch noch heute sonst verdursten meine Gurken und Tomaten.... Denn wenn ich eins gelernt habe beim Einkaufen von Kleidung, immer alles passend zusammen, ich gehe nämlich nicht gerne Kleidung kaufen das ist purer Streß für mich. Dies vielen Leute überall und diese Hitze puh. Da bevorzuge ich kleine Läden wo ich die Verkäufer kenne.
Ich hab dann brav dagesessen mit Farbe auf dem Kopf und Zeitung (Klatsch) gelesen und Wasser getrunken und irgendwann war ich auch fertig. Also schnell bezahlen und noch mal wegen den Schuhen los. Ja und nun welche Graugrüne oder Jeansfarbene ich kann mich nicht entscheiden also hab ich beide gekauft. Naja bei dem Preis konnte ich nichts  verkehrt machen und dann schnell zur Bank es war 5 nach 6Uhr. Die nette Dame hat mich trotzdem noch bedient. Schnell die Bahnhofstraße hochhetzten den Autoschlüssel schnappen und was jetzt es wird aber dunkel. Also nochmal zurück die Wäsche gleich abnehmen und ins Haus stellen und dann los in den Garten. Gefühlte 100 Gießkannen schleppen und die Gurken glücklich machen, atmen, Rucola pflücken und wieder nach hause. 19 Uhr vorbei. Die Sachen vom Einkaufen wegräumen und gleich mal schauen was noch tragbar an Shirt´s im Schrank ist, der Magen knurrt. Na gut eß ich eben erst mal, eigentlich wollte ich noch bißchen Wolle kardieren aber es ist schon wieder so spät. Also strick ich halt dann irgendwann die letzte Socke fertig.
Hab ich nun ein Zeitproblem oder denk ich das blos. Da hatte ich noch Glück das mein Mann gerade
zu einer Studienreise in Brüssel ist und mein Sohn (17) mit seinen Kumpels unterwegs war. Der kam nun auch nach 3 Drohanrufen von mir erst gegen 22 Uhr und dann hatte er Hunger wie ein Bär. Da mußte ich noch aufpassen das er nicht den ganzen Kühlschrank geplündert hat sonst wäre nichts mehr für Frühstück und Brotbüchse heute dagewesen.
Irgendwie fühle ich mich gehetzt.

1 Kommentar:

  1. Heee deinen Post kann ich nicht in Ruhe lesen. Ich habe einiges Übersprungen, denn da geht es bei mir auch schon wieder los- der gefühlte Stress. Ich kann es gut nachvollziehen, weil es geht mir auch so- ich wünsche mir mehr Zeit..... Übrigens, das WE hat mir total gut getan-- nur mit mir und den Tieren. Nagut, Schwiegermutter hat mich beobachtet, war mir aber diesmal egal !!! Ich mußte meinen Finger schonen und hab das schamlos ausgenutzt hihi.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...