Mittwoch, 16. März 2011

Es geht aufwärts

Nachdem ich am WE ja das Knie sehr ruhig gehalten tat es richtig weh. Das ist wohl der falsche Weg.
Gestern kam auch das ok der Krankenkasse und ich bekomme eine Kniebandage auf Maß angefertigt. Die hab ich nachmittags anmessen lassen und dann mußte ich in den Garten. Kurzentschlossen habe ich meine Gemüsebeet was 2,40m  x 5.40m groß ist bearbeitet. Ich gärtnere ja nach dem Prinzip der Mischkultur und habe deshalb im Herbst nicht umgegraben sondern alles voller Gründüngung gesät oder mit Rasenschnitt abgedeckt.
Die Erde ist einfach wunderbar. Hab das Beet mit einer groben Harke einfach gelockert. Die Harke mit 3 großen Zinken in die Erde versenkt und durchgezogen. Da kamen ganz viele Regenwürmer zum Vorschein. Das mach ich jetzt seit 3 Jahren so und es bestätigt sich einfach. Ein paar kleine Gedanken hab ich mir anschließend aber schon Kniemäsig gemacht.

17:30Uhr Physio und da Ostheopathie und meinem Knie geht es richtig gut. Wenn ich die Bandage habe
laufe ich ganz langsam wieder los . Meine Physio meinte nur stillhalten bringt nichts, da baut sich die Muskulatur im Knie zu schnell ab. Wenn es ihnen mental durch vorsichtiges Laufen wieder gut geht dann heilt auch die Verletzung schneller, sagte sie zu mir und da kann ich eigentlich nur voll zustimmen.

Also auf zu neuen Taten.

Kommentare:

  1. Na, das hört sich doch ganz gut an, liebe Bärbel. Ein wenig laufen für die Seele tut bestimmt ganz gut. Aber wie ich schon an anderer Stelle schrieb... Nicht übertreiben, bitte.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde nicht übertreiben und vlt. auch erst mit gehen beginnen und dann mal sehen. Natürlich auch erst mit Bandage.

    LG

    Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...