Dienstag, 1. März 2011

Angewebt hab ich die Schäfchenborte mit Häkelgarn von ONline Candy. Es ist etwas stärker und ich hab gedacht die Schafe kommen besser raus. Der Schußfaden ist ganz dünnes Häkelgarn. Ich mach sie trotzdem fertig. Mal sehen vlt. häkel ich eine Schale wo ich die Borte als Rand annähe oder so.




Mal was ganz einfaches stricken ohne denken




Gesponnen wird im Moment tiroler Bergschaf in weiß als Sockengarn. Da hab ich noch 700g vor mir.
100 sind schon fertig(3fach navajogezwirnt) und 100g sind auf der Spule. Gefärbt wird es erst nach dem Spinnen da es kardiertes Band ist. Es ist ziemlich eintönig so weiße Wolle zu spinnen und beruhigt die Nerven ungemein. 


Kommentare:

  1. Ah, Socken mit klassischer Ferse! Schick! Meine sind auch bald fertig, vielleicht stelle ich mal ein Bild dazu ein.
    Die Borte ist richtig schick geworden, finde ich, auch wenn die Schäfchen vielleicht nicht ganz so rauskommen wie erhofft.

    Liebe Grüße
    Anne
    P.S.: Was machen die Tomaten? Schon gesät?

    AntwortenLöschen
  2. Tomaten hab ich noch nicht gesät mach ich aber diese Woche noch.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...